ZERTIFIKATE

Die Wartung und hygienische Reinigung lufttechnischer Anlagen wird immer wichtiger. Die Richtlinien VDI 6022 und ÖNORM H 6021schaffen die Rahmenbedingungen für diese Überprüfungen.

Ziele der Wartung und Reinigung sind nicht nur der Erhalt der Funktionssicherheit der Anlage, ihre Reinigung und die Optimierung der Betriebskosten, auch können so Krankheiten vermieden werden, die schlecht gereinigte Anlagen verursachen können. Besonders wichtig ist die Hygiene bei lufttechnischen Anlagen im gastronomischen Bereich.

Schlecht gewartete lufttechnische Anlagen können spezifische Krankheiten verursachen:


Symptome wie Atemwegsreizungen, Pneumonien und Kopfschmerzen können auf Pilze, Keime oder andere Erreger in der Luft zurückzuführen sein.

Unsere Gesundheit ist wichtig! Die Überprüfung von Klima oder Lüftungsanlagen in gewerblich genutzten Gebäuden ist von der Arbeitsstättenverordnung mindestens einmal im Jahr vorgeschrieben.

VDI 6022, auf die in AStV und der ÖNORM H 6021 verwiesen wird, definiert die Art dieser Überprüfung. Luftmengenmessungen, Strömungsgeschwindigkeiten, Temperatur, Luftfeuchte, etc. werden überprüft. Sie erhalten ein Prüfprotokoll, das allen Normen entspricht und zusätzlich ein "gutes Gefühl" beim Durchatmen.